Der Ortsteil Bietenhausen

Intaktes Gemeinschaftsleben - hier: Maibaum stellen
Intaktes Gemeinschaftsleben - hier: Maibaum stellen

Der Ortsteil Bietenhausen liegt im landschaftlich reizvollen Starzeltal, direkt an der Kreisgrenze Zollernalb/Tübingen. Bietenhausen bietet mit seinen derzeit 529 Einwohnern ein vielfältiges Kultur- und Vereinsleben. Zahlreiche Veranstaltungen des Musikvereins, des Schützenvereins, des Obst- und Gartenbauvereins, der ortseigenen Feuerwehrabteilung oder anderer örtlicher Gruppierungen und Interessengemeinschaften bereichern dabei das dörfliche Eigenleben.

Bietenhausen hat eine gute Infrastruktur. Neben einem Gemeindehaus und einer Kindertagesstätte für die Jüngsten befindet sich auch das Diasporahaus Bietenhausen, eine Jugendhilfeeinrichtung, in die unter anderem auch eine Schule für Erziehungshilfte intergriert ist, in Bietenhausen. Das Diasporahaus ist ein fester Bestandteil Bietenhausens, das die Ortschaft seit vielen Jahrzehnten mit prägt. Ein großer Spielplatz mit Bolzplatz im "Pfarrgarten" mit Outdoor-Fitnessgeräten kann von allen Einwohnern für ihre Aktivitäten genutzt werden. Im Rahmen des Programms „Leben im Dorf“ wurde im Pfarrgarten ein Kräutergarten angelegt, die Dorfmitte wurde umgestaltet, am Brechplatz ist ein neuer Gemeinschaftsplatz für die Bevölkerung entstanden.
An den Wochenenden hat das Backen im öffentlichen Backhaus in Bietenhausen eine lange Tradition und bereichert als "heißes Kommunikations-zentrum" die Dorfgemeinschaft. Für Gewerbetreibende gibt es in Bietenhausen ein kleineres Gewerbegebiet.

Wappenbeschreibung

Wappen Bietenhausen

Die drei in blau gefassten goldenen Weizenähren sollen auf den landwirtschaftlichen Charakter der Gemeinde hinweisen. Das Wappen geht auf eine Anregung der Gemeinde zurück. Das Wappen wurde am 13. Januar 1949 vom Innenministerium Württemberg-Hohenzollern verliehen.

Quelle: Wappenbuch des Landratsamts Zollernalbkreis

Kindergarten "Wundermuschel" und Rathaus von Bietenhausen

Seitenansicht vom Rathaus

Bürger- und Feuerwehrhaus mit Backhaus

Seitenansicht Bürgerhaus und Feuerwehrhaus

Spielplatz im Pfarrgarten

Waaghaus mit dem Jugendraum von Bietenhausen

Kirche St. Agatha

Innenraum St. Agatha

Wegkreuz, Richtung Höfendorf

Bilder vom wildromantischen Starzeltal, Gemarkung Bietenhausen

Bilder vom wildromantischen Starzeltal, Gemarkung Bietenhausen

Bilder vom wildromantischen Starzeltal, Gemarkung Bietenhausen

Sandsteintympanon, 12. Jahrhundert, Kirche St. Agatha, Bietenhausen

Ortsvorsteher

Josef Pfister
Ortschaftsverwaltung Bietenhausen
Neue Str. 14
72414 Rangendingen-Bietenhausen
Tel.: (0 74 78) 12 74
Sprechstunde mittwochs
18.00 - 19.00 Uhr

Links zum Thema