Der Ortsteil Höfendorf

Ortsmitte Höfendorf mit Rathaus

Der Ortsteil Höfendorf liegt in einer landschaftlich reizvollen und ruhigen Lage. Am 10. März 1972 wurde Höfendorf im Rahmen der Gemeindereform mit Rangendingen und Bietenhausen zusammengeschlossen. Der Ortskern von Höfendorf wurde im Rahmen der Dorfentwicklung in den 80er Jahren wesentlich verbessert.

und einem Bürgerhaus ist Höfendorf bestens mit öffentlichen Einrichtungen ausgestattet. Mit einer Kindertagesstätte mit Mehrgenerationenräumen, die 2015 eingeweiht wurden und einem Bürgerhaus ist Höfendorf bestens mit öffentlichen Einrichtungen ausgestattet.
Der Ortsteil Höfendorf bietet außerdem in seinem kleinen Gewerbegebiet Flächen für Gewerbeansiedlungen. Während des Jahres prägen der Musikverein, der Schützenverein, der Obst- und Gartenbauverein und die Feuerwehrabteilung mit ihren zahlreichen Veranstaltungen das örtliche Gemeinschaftsleben. Für ihre Freizeitgestaltung stehen den Einwohnern heute ein Bolzplatz und ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung. Für die Kinder des Ortes ist ein Spielplatz vorhanden.

Wappenbeschreibung

Wappen Höfendorf

Der von Silber und Rot geteilte „Hohenberger Schild“ bezieht sich auf die einstige Zugehörigkeit Höfendorfs zur Grafschaft Hohenberg, von der die Herrschaft Haigerloch, die auch Höfendorf umfasste, im Jahre 1497 durch Tausch an Hohenzollern überging.

Die beiden schräg gekreuzten Pfeile sollen an den Höfendorfer Kirchenpatron St. Ägidius erinnern, zu dessen Attributen auch der Pfeil zählt.
 
Quelle: Wappenbuch des Landratsamts Zollernalbkreis

Rathaus und Bürgerhaus in Höfendorf

Einfahrt in das Gewerbegebiet von Höfendorf

Kindergarten "Zwergenhäusle", Höfendorf

Kirche St. Ägidius

Innenraum St. Ägidius

Marienkapelle (Marienkapelle Höfendorf, 1904 durch Spendengelder erbaut Marienkapelle, Höfendorf, im Jahre 1904 aus Spendengeldern erbaut)

Innenraum der Marienkapelle

Kreuzwegstationen Höfendorf

Kreuzweg in Richtung Marienkapelle

Dorfbrunnen

Ortsvorsteher

Gerd Beiter​
Ortsverwaltung Höfendorf
Hauptstr. 20​
72414 Rangendingen-Höfendorf​
Tel.: (0 74 78) 12-79
Sprechstunde zweiwöchentlich​
mittwochs 19.30-20.30 Uhr​

Links zum Thema