Verfahrensbeschreibungen

Leistungen

Landesstelle für Bautechnik - Anfrage stellen

Die Landesstelle für Bautechnik:

  • erteilt Zustimmungen im Einzelfall als Verwendbarkeitsnachweise für Bauprodukte,
  • erteilt vorhabenbezogene Bauartgenehmigungen für Bauarten als Anwendbarkeitsnachweis,
  • erstellt fachtechnische Gutachten – besonders auf dem Gebiet der Bautechnik und Bauökologie,
  • klärt bautechnische Grundsatzfragen,
  • wirkt in Fachausschüssen für die nationale und internationale technische Normung und zur Erteilung von allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen bzw. allgemeinen Bauartgenehmigungen mit,
  • begleitet das Anerkennungsverfahren für Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure für Bautechnik und überwacht deren Prüftätigkeiten,
  • prüft als Prüfamt für Baustatik mit dem Schwerpunkt der Typenprüfung sowie der Prüfung ausgewählter und besonders schwieriger statischer Berechnungen,
  • ist Kontrollstelle Land gemäß Energieeinsparverordnung (EnEV) bzw. Gebäudeenergiegesetz (GEG)
  • erteilt Ausnahmen und Befreiungen nach Energieeinsparverordnung (EnEV) bzw. Gebäudeenergiegesetz (GEG)
  • berät die Denkmalpflege bei bautechnischen Fragen.

Onlineantrag und Formulare

Zuständige Stelle

Das Regierungspräsidium Tübingen für ganz Baden-Württemberg (Referat 27 – Landesstelle für Bautechnik)

Leistungsdetails

Voraussetzungen

keine

Verfahrensablauf

  • Bitte stellen Sie Ihre Anfrage online.
  • Befüllen Sie die Felder mit den geforderten Daten und laden Sie Dateianhänge hoch.
  • Die Landesstelle für Bautechnik setzt sich mit Ihnen in Verbindung, auch für den Fall, dass etwas fehlen sollte.

Erforderliche Unterlagen

  • wenn vorhanden: hilfreiche Dokumente wie Zulassungen, Prüfberichte, Gutachten, Pläne usw.

Kosten

Mündliche, einfache schriftliche oder elektronische Auskünfte: keine

Bei komplexeren Fragestellungen: nach Zeitaufwand. Die zuständige Stelle informiert Sie vorher.

Als EMAS-Betrieb können Sie eine Ermäßigung online unter "Bemerkungen" beantragen.

Freigabevermerk

Stand: 05.02.2021

Verantwortlich: Regierungspräsidium Tübingen

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung wieder regulär geöffnet – Keine Terminvereinbarung mehr notwendig.

Während der Sommerferien, vom 01.08. bis 09.09.2022 hat das Rathaus folgende eingeschränkte

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Dienstag: 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
 
Die Durchwahlen und E-Mails der einzelnen Mitarbeiter sehen Sie unter Rathaus & Verwaltung > Mitarbeiter A - Z.