Kindertageseinrichtungen und Kinderbetreuung

Kindertageseinrichtungen

Das "Kinderland Rangendingen" stellt sich vor

Kindertagesstätte Rangendingen​

Anschrift Klostergartenweg 8, 72414 Rangendingen
Telefon (07471) 8 28 75
Leitung
e-Mail
Frau Elisabeth Sinz
Nachricht an die Kindertagesstätte
Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag:
07.15 Uhr bis 12.45 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag:
07.15 Uhr bis 12.45 Uhr
Ganztages-betreuung Montag bis Donnerstag:
07.15 Uhr bis 16.30 Uhr
Aufnahmealter ab 3 Jahren
ab 2 Jahren in den  Kleinkindergruppen

Kindertagesstätte "Wundermuschel" Bietenhausen​

Anschrift Neue Str. 14, 72414 Rangendingen-Bietenhausen
Telefon (07478) 83 60
Leitung
e-Mail
Frau Susanne Strobel
Nachricht an die Kindertagesstätte
Öffnungszeiten Montag bis Freitag:
07.30 Uhr bis 13.00 Uhr
(Kein Nachmittagskindergarten)
Ganztages-betreuung Kindergarten und Krippe
Montag bis Donnerstag:
07.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Die Ganztagesbetreuung kann an 1 bis 4 Wochentagen zusätzlich gebucht werden.
Aufnahmealter ab 3 Jahren                                                
ab 1 Jahr in der Krippegruppe

Kindertagesstätte Höfendorf - "Zwergenhäusle"

Anschrift Hauptstr. 38, 72414 Rangendingen-Höfendorf
Telefon (07478) 92 72 583 (vorübergehend)
Leitung
e-Mail
Frau Anja Saile
 
Nachricht an die Kindertagesstätte
Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag:
07.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag:
07.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Ganztages-betreuung Montag bis Donnerstag:
07.30 Uhr bis 16.00 Uhr*
Freitag:
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

*Kann ab 5 Kindern angeboten werden.
Aufnahmealter ab 2 Jahren

Kindertagesstätte Höfendorf - "Zwergenstube"

Anschrift Kesslerstr. 4, 72414 Rangendingen-Höfendorf  
Telefon 07478/92 72 583  
Leitung
e-Mail
Frau Anja Saile
Achtung! Neue E-Mail-Adresse!
Nachricht an die Kindertagesstätte
 
Öffnungszeiten Montag bis Freitag:
7.30 Uhr bis 13:00 Uhr
 
Öffnungszeiten ab 5 Kindern:    
Regelbetreuung Montag bis Donnerstag:
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr und
13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag:
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
 
Ganztagesbetreuung Montag bis Donnerstag:
7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
 
Aufnahmealter ab einem Jahr  

Natur- und Waldkindergarten "Lindeshalde" Rangendingen

Ab Mai 2021 kann der neue Natur- und Waldkindergarten oberhalb der Eichenstraße im Waldgebiet “Lindeshalde“ starten.

Für alle Interessierten steht durch einen Klick auf diesen Link das Anmeldeformular zum Download bereit (105,9 KB). Dieses schicken Sie bitte per Mail an die Adresse waldkindergarten@rangendingen.de. In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie dann Näheres über die Aufnahme. Wir freuen uns über jedes Kind, das zusammen mit seiner Familie den neuen Kindergarten bereichert.
Bis zu 20 Kinder ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt können im Natur- und Waldkindergarten in Rangendingen aufgenommen werden. Auch Kinder in ihrem letzten Kindergartenjahr sind herzlich willkommen.

Der Natur- und Waldkindergarten bietet Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 7.30 bis 13.30 Uhr an.
Die Kinder werden von drei Fachkräften durch ihre Kindergartenzeit in der Natur begleitet.
Im Natur- und Waldkindergarten sind die Kinder das ganze Jahr draußen und erleben hautnah die Besonderheiten der einzelnen Jahreszeiten, ob es warm ist oder kalt, ob es regnet oder schneit, ob Sonnenschein oder Nebel.
Eine beheizbare Schutzhütte mit sanitärer Einrichtung bietet den notwendigen Unterschlupf und dient an kalten und regnerischen Tagen zum Aufwärmen.
Für alle Interessierten steht das Anmeldeformular oben sowie auf der Seite “Aktuelles“ zum Download bereit. 

In einem persönlichen Gespräch erfahren Sie dann Näheres über die Aufnahme.
Wir freuen uns über jedes Kind, das zusammen mit seiner Familie den neuen Kindergarten bereichert.
Warum in den Waldkindergarten?
Bewegung macht schlau
Im Wald können die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben, eine Grundvoraussetzung für eine gesunde kognitive Entwicklung.
Ein Raum „ohne Türen und Wände“
Die Unbegrenztheit und das hautnahe Erleben bieten Erfolgserlebnisse und Grenzerfahrungen, fördern die Phantasie, den Forschergeist und die Kreativität der Kinder.
Soziales Lernen
Der Wald und das Wetter geben den Kindern natürliche und nachvollziehbare Regeln. Durch den täglichen Ablauf im Waldkindergarten entwickeln die Kinder gegenseitige Rücksichtnahme und ein Verständnis für andere. Gleichzeitig lernen die Kinder ihre eigenen Interessen zu erkennen und zu vertreten.
Gesundheit
Der Schonraum Wald stärkt die körperliche und seelische Gesundheit- besonders das Immunsystem und den kompletten Bewegungsapparat. Beim Spielen und Laufen gewinnen die Kinder Kraft, Ausdauer, Koordinationsgefühl, Sicherheit und Selbstvertrauen.

Kindergartengebühren

Ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 gelten folgende Gebühren für den Kindergarten/Kinderkrippen

1. Regelkindergarten:​

Elternbeiträge - Kinder aus einer Familie Monatsbeitrag pro Kind

Kindergarten Rangendingen und Höfendorf


Kindergarten Bietenhausen
mit 1 Kind 107,00 € 80,00 €
mit 2 Kindern 83,00 € 62,00 €
mit 3 Kindern 55,00 € 41,00 €
mit 4 und mehr Kindern 18,00 € 14,00 €
Zuschlag für Ganztagesbetreuung Monatsbeitrag pro Kind
an 1 Wochentag 21,00 €
an 2 Wochentagen 42,00 €
an 3 Wochentagen 63,00 €
an 4 Wochentagen 84,00 €

2. Kinderkrippen:

2.1 Kinderkrippen (2 bis >3 Jahre)

Monatsbeitrag - Kinder aus einer Familie ganztags vormittags nachmittags
mit 1 Kind 176,00 € 132,00 € 89,00 €
mit 2 Kindern 131,00 € 99,00 € 68,00 €
mit 3 Kindern 89,00 € 68,00 € 44,00 €
mit 4 und mehr Kindern 35,00 € 28,00 € 20,00 €
Zuschlag für Ganztagesbetreuung Monatsbeitrag pro Kind
an 1 Wochentag 21,00 €
an 2 Wochentagen 42,00 €
an 3 Wochentagen 63,00 €
an 4 Wochentagen 84,00 €

2.2 Kinderkrippen (0 - 2 Jahre)

Monatsbeitrag - Kinder aus einer Familie ganztags vormittags nachmittags
mit 1 Kind 253,00 € 189,00 € 129,00 €
mit 2 Kindern 188,00 € 141,00 € 94,00 €
mit 3 Kindern 127,00 € 97,00 € 63,00 €
mit 4 und mehr Kindern 50,00 € 39,00 € 27,00 €
Zuschlag für Ganztagesbetreuung Monatsbeitrag pro Kind
an 1 Wochentag 21,00 €
an 2 Wochentagen 42,00 €
an 3 Wochentagen 63,00 €
an 4 Wochentagen 84,00 €

„Alle Kinder –unabhängig von ihrer Herkunft und Muttersprache, unabhängig von ihrem Elternhaus und Umfeld – stecken voller Ideen und sind neugierig auf alles, was um sie herum passiert. Sie brauchen Raum um ihre Talente zu entfalten, sich selbst und die Welt zu entdecken.                                                                                                                    
Sie haben ein Recht auf lebenslanges Lernen, von Anfang an…. sie brauchen dabei kompetente Begleitung, Ermunterung und Förderung….“                                                         
(Marion v. Wartenberg, Orientierungsplan in baden-württembergischen Kindergärten)
 

·        In unseren Kindertageseinrichtungen steht das Kind  im Mittelpunkt von Bildung, Betreuung und Erziehung:

Vertrauen, Geborgenheit und Wertschätzung erfahren, individuelle Lebensumstände berücksichtigen, Stärken als Ressourcen erkennen und fördern, Werte vermitteln, Phantasie entfalten, Selbständigkeit trainieren, Kompetenzen erweitern …

·        Die Angebote in unseren Kindertageseinrichtungen sind sehr vielseitig:

Waldprojekte, Naturtage, Kooperation Grundschule-Kita, Pflege von Brauchtum und Kulturgut, Gesundheitsförderung, Bewegungsangebote, Maxiprojekte für unsere Ältesten, Kreativwerkstatt, Leseecke, Rollenspielbereich,  Netzwerkarbeit mit den Einrichtungen und Vereinen in der Gemeinde, Sprachförderung in Kooperation mit der Jugendmusikschule, Teilnahme an verschiedenen Programmen auf Landes- und Bundesebene,  …

·        Die Betreuungsformen richten sich nach dem Bedarf in der Familie:

Flexibles Ganztagesangebot mit Mittagessen, umfangreiche  sog. „Randzeitenbetreuung“, Krippe, Kleinkindgruppen, Regelgruppen oder verlängerte Öffnungszeiten

·        Unsere Familien sind uns wichtig:

Elternabende mit Themenschwerpunkt, regelmäßige Entwicklungsgespräche, gemeinsame Feste im Jahreskreis, offene Spiel- und Begegnungszeiten, Unterstützung und Beratungsangebote …
 

Die Ganztagesbetreuung kann je nach Kindertagesstätte (vgl. Tabelle oben) oder variabel nach individuellem Badarf für einzelne Tage in Anspruch genommen werden.

Kontakt

Herr Manfred Haug

Bürgermeister, Kämmerer

Bild des persönlichen Kontakts "Herr Haug"
Tel.: (0 74 71) 99 79 10
Fax: (0 74 71) 8 28 72
Raum: 13